Aushänge

03.09.2015
Anmeldung zu DLM-Kursen im WS 2015/16 PDF

30.07.2015
Proseminar Wissenschaftliches Arbeiten PDF

28.07.2015
Buch "Value Co-Creation in Sport Management" erschienen

12.05.2015
EASM Student Seminar 2015 PDF

11.05.2015
Neue Themen für Abschlussarbeiten im SS 2015 PDF

Aktuelles vom Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement

Neuer Beitrag zu innovativen Markenstrategien in Social Media erschienen!

Logo_SMR_120

Popp, B., & Woratschek, H. (2015). Introducing branded communities in sport for building strong brand relations in social media. Sport management review. doi: 10.1016/j.smr.2015.06.001

(Download über ScienceDirect oder per E-Mail an Autor)

Im Beitrag, der in der renommierten Fachzeitschrift Sport Management Review erschienen ist, stellen Dr. Bastian Popp und Prof. Dr. Herbert WoratschekBranded Communities“ vor. Eine Branded Community wird dabei als eine interessensbasierte Gemeinschaft von Personen, die von einer Marke zu Marketingzwecken unterstützt bzw. betrieben wird, definiert. Somit stellen Branded Communities für viele Unternehmen eine vielversprechende Alternative zu „Brand Communities“ dar. Im Beitrag legen die Autoren die theoretischen Grundlagen zu Branded Communities und zeigen anhand einer empirischen Untersuchung am Beispiel einer Branded Online Community zum Thema Fußball den Erfolg für ein Unternehmen als Sponsor bzw. Betreiber einer Branded Community. Demnach sind Branded Communities einerseits für diese Unternehmen eine effektive Sponsoring- bzw. Markenbildungsmaßnahme in Social Media. Andererseits bieten Branded Communities für das Sportmanagement (oder andere Themenfelder mit hohem Nutzerinteresse) neue Möglichkeiten zur Wertschöpfung.


European Sport Management Quarterly Special Issue 2014/1 „Value co-creation in sport management“ jetzt auch als Buch verfügbar!

Book_Value_Co_Creation_in_Sport_Management_Cover

Woratschek, H., Horbel C., & Popp, B. (Eds.). (2015) Value Co-creation in Sport Management. Abington, Oxon, UK: Routledge.

Die European Sport Management Quarterly (ESMQ) Special Issue 2014/1 „Value co-creation in sport management“, für die Prof. Dr. Herbert Woratschek, Assoc. Prof. Dr. Chris Horbel und Dr. Bastian Popp als Gasteditor der renommierten Fachzeitschrift fungiert haben, ist nun auch als Buch verfügbar. Der Routledge Verlag trägt damit der großen Relevanz dieses Thema in Wissenschaft und Praxis Rechnung und möchte die wegweisenden Beiträge zur kollaborativen Wertschöpfung durch Sportorganisationen, Unternehmen, Kunden und Netzwerke einer noch breiteren Leserschaft anbieten.

Der Erfolg der Special Issue hat erfreulicherweise auch dazu beigetragen, dass das Journal European Sport Management Quarterly im Jahr 2014 einen Thomson Reuters Impact Factor von 0.980 – und damit seinen bislang höchsten Impact Factor - erhalten hat. Der in der Special Issue “Value co-creation in sport management” erschienene Beitrag „The sport value framework - a new fundamental logic for analyses in sport management ” von Herbert Woratschek, Chris Horbel und Bastian Popp steht als meistgelesener Artikel des Jahres 2014 kostenlos zum Download bereit.


Aktuelle Umfragen des Lehrstuhls:


Themen für  Bachelor- und Masterarbeiten sowie juristische Hausarbeiten...

International Ranking of Sport Management Journals, download hier....

 

Universität Bayreuth -